Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche

Frauen auf der Straße ansprechen – Dating Tipps und Tricks für Männer

Hochzeiten- ob in Zeitungen, Fernsehen oder in sonstigen Medien, überall wird man darauf hingewiesen, überall wird von diversen Traumhochzeiten geschwärmt, Werbungen für Frisuren, Brautkleider und Hochzeitsanzüge gemacht. Erfreulich, wenn man selbst gerade in der Planungsphase ist und sich hier und da Tipps und Tricks für die eigene Hochzeit herausfiltern kann. Jedoch verletzend, wenn man selbst einsam zu Hause sitzt und auf den Traumpartner oder die Traumpartnerin immer noch wartet. Nicht immer sind es Frauen, denen eine feste Beziehung fehlt und die den aktiven Wunsch nach einem Partner hegen, nein, auch Männer sind von diesem Thema genauso betroffen.

Corona und Einsamkeit: andere Singles kennenlernen

In Zeiten von Corona wurde diese Problematik verstärkt, den durch die langen Lockdowns wurde den Menschen noch mehr bewusst gemacht, wie sehr sie an der Einsamkeit leiden. Lokale, Bars, Discotheken und sonstige Vergnügungsmöglichkeiten, die einen die Einsamkeit vergessen lassen haben, wurden plötzlich geschlossen und ganz, ohne darauf vorbereitet zu sein, traf es einen wie ein Schlag ins Gesicht: Man ist alleine. Es ergibt sich noch mehr Zeit, darüber nachzudenken und wieder einmal erlangt einen die Einsicht, dass man endlich etwas daran ändern sollte, aber wie? Denn in eine Einsamkeit hineinfallen ist um einiges leichter, als sich davon zu befreien.

Wegen der Lockdowns fielen Clubs, Cafes, Restaurants und Bars zum Kennenlernen von Frauen weg, was neue Bekanntschaften umso schwieriger machte. Man könnte natürlich auf das Internet zurückgreifen, aber was, wenn einem die moderne Technik nicht liegt? Selbstverständlich ist die Lage auch dann nicht ganz hoffnungslos, den Möglichkeiten gibt es immer. Auch in früheren Zeiten haben sich Menschen kennengelernt und ineinander verliebt. Ohne Clubs, ohne Apps und ohne Social Media. Versuche die Frauen auf altmodische Art und Weise zu erobern.

Tipp 1: versuche dein Glück draußen bei schönem Wetter

Als ersten Schritt dafür heißt es: Raus aus der Wohnung! Allein in der Wohnung hat noch niemand seine Traumfrau angesprochen, außer eine Fantasiefrau, die auf einem Poster abgebildet ist. Aber um Fantasien soll es hier nicht gehen, sondern um das Finden der großen Liebe. Daher: rein in die Schuhe und hinaus auf die Straße. Dass schönes Wetter für dieses Unterfangen von Vorteil ist, erklärt sich von selbst, es ergeben sich jedoch auch bei Regenwetter einige Möglichkeiten, aber dazu später.

Der angestrebte Weg sollte in einen Park oder ein ähnliches belebtes Ziel führen, denn dort wird man am wahrscheinlichsten andere Menschen antreffen. Alleine auf der Straße zu stehen, und zu warten, ob zufällig jemand vorbeikommt, macht wenig Sinn, wen man aktiv die Initiative ergreifen möchte.

Tipp 2: verwende keine Anmachsprüche

Nun geht es ans Eingemachte. Tief durchatmen, Mut sammeln und hinein ins Grüne. Wenn du sehr angespannt bist, geh als erstes einfach eine kleine Runde im Park spazieren, um die Umgebung etwas kennen zu lernen und dich innerlich etwas aufzulockern. Solltest du im Internet bereits irgendwelche Anmachsprüche herausgesucht haben wie zum Beispiel: „Hallo schöne Frau, ganz alleine unterwegs?“ oder „Dein Gesicht macht den ganzen Park schöner!“, so vergiss diese sofort wieder. Keine Frau will so etwas hören und sie wirken von Fremden eher unheimlich als ironisch. Achte eher auf andere Gefälligkeiten. Jemand lässt etwas fallen, hilf ihr, es wieder aufzuheben. Biete deine Hilfe an und komme so mit der Dame ins Gespräch.

Tipp 3: auf keinen Fall bedrängen

Solltest du dich öfter in diesem Park aufhalten, kannst du die Dame fragen, ob auch sie häufiger hier ist, da sie dir noch nie aufgefallen ist. Viele Männer denken, dass sie erwähnen müssen, dass ihnen diese Schönheit doch aufgefallen wäre. Doch auch hier geben wir dir den Tipp: Spar dir solche Kommentaren! Vor allem in Parks und wenn Frauen alleine von fremden Männern angesprochen werden, wirkt diese Art von Ansprache sehr schnell unheimlich und verschreckt die Frauen. Sehr schnell fühlen sich Frauen dann unangenehm bedrängt. Lass es lieber langsam angehen und sich ein Gespräch auf langsame Art und Weise entwickeln.

Wenn du deine Hilfe angeboten hast und gefragt, ob sie öfter hier ist (auch wenn du selbst noch nicht häufig dort warst, kannst du natürlich diese Frage stellen!), kannst du als nächstes Fragen, ob sie aus der Gegend stammt und sich hier besser auskennt. Kommt sie aus dem gleichen Ort, könnt ihr euch darüber unterhalten. Sollte sie aus einem anderen kommen, kannst du für ihren Heimatort dein Interesse bekunden und sie über Details darüber befragen. Dies sind natürlich nur einige Vorschläge, man kann auch über sämtliches andere sprechen. Sollte sich kein lockeres Gespräch ergeben oder man in dem Gespräch keine Gemeinsamkeiten finden, gib nicht gleich auf und versuch weiter.

Tipp 4: nutze auch das schlechte Wetter zum kennenlernen

Das Wetter ist bewölkt, sieht unfreundlich aus und der Regen wird bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Dies ist der ideale Zeitpunkt für einen Spaziergang. Schnapp dir einen großen Schirm und mache dich auf den Weg. Worin sich hier der Sinn verbirgt, fragst du dich? Mit etwas Glück ist irgendwo eine Dame unterwegs die keinen Schirm dabei hat. So kannst du dich als wahrer Gentleman erweisen und unter deinem Schirm Unterschlupf gewähren. Biete ihr an, den Regen abzuwarten und komm dabei mit ihr ins Gespräch. Sollte es die Dame eilig haben, kannst du ihr auch anbieten, sie zu begleiten, oder aber auch ihr den Schirm zu leihen. „Nehmen Sie den Schirm, ich wohne hier gleich um die Ecke,“ wäre ein Beispielsatz für diese Situation. Gib ihr noch deine Telefonnummer mit, damit sie sich anschließend melden kann, den Schirm zurückgeben und sich vielleicht auch revanchieren.

Tipp 5: sei behutsam und zurückhaltend

Egal in welcher Situation, wichtig ist es immer sich nicht aufzudrängen. Beispielsweise: Man bietet einen Schirm an. Biete ihr an, den Schirm mitzunehmen und dränge dich nicht als Begleiter auf. Dränge sie auf gar keinen Fall dazu, dir zu zeigen, wo sie wohnt! Dies wirkt sehr abschreckend. Dränge sie nicht dazu, dir ihre Nummer zugeben, sondern biete deine Nummer an. So lässt du ihr die Entscheidungsmöglichkeit, dich anzurufen und verhinderst gleichzeitig, dass dir eine falsche Nummer gegeben wird.

Wenn du all diese kleinen Tipps beachtest, gibt es eigentlich nur eine weitere Sache, auf die du hoffen kannst. Ein kleines bisschen Glück, damit man unter den vielen Fischen, die herumschwimmen den richtigen angelt.

Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche